Dear Reader - Bear

DEAR READER

Idealistic Animals
Release:
02.09.2011
Label:
City Slang
Format:
CD
Article No.:
SLANG50004LP
EAN Code:
4250506802141
Als Dear Reader 2009 ihr Debütalbum „Replace Why With Funny“ veröffentlichten, begeisterte das südafrikanische Duo mit seinem eleganten Kompromiss zwischen lieblicher Musik und tiefgründigen Texten. Doch nicht nur in den Liedern zerbrachen Beziehungen, auch die beiden Bandmitglieder gingen bald ihre eigenen Wege. Während Darryl Torr weiterhin in Südafrika blieb, zog es Sängerin & Songwriterin Cheri MacNeil aus der kulturellen Isolation Johannesburgs nach Berlin. Seitdem ist Dear Reader nur noch Cheri. War es eigentlich schon immer. Nur ist es jetzt offensichtlicher.

Etwas mehr als zwei Jahre später erscheint nun der Nachfolger „Idealistic Animals“. Mit Produzent Brent Knopf (Menomena) schuf sie eine Instrumentalisierung, die sich wie ein sorgvoller Schutzwall um die leicht zerbrechlichen Texte baut.
Es geht um den Verlust ihres Glaubens, existentielle Selbstzweifel und den eigenen Platz im Leben. „Quarterlife Crisis“ nennt Cheri die Ursache für all diese Fragen scherzhaft.
Genau an dieses Thema knüpft auch die erste Single „BEAR (Young’s Done In)“ an. Bei all den Bläsern, Streichern und vor allem Cheri’s makellosem Gesang fühlt man sich gut aufgehoben.
Wenn man sich jedoch nicht durch die wunderschönen Hooks vom Text ablenken lässt, erkennt man, dass „BEAR (Young’s Done In)“ überwiegend ein Abschied vom Jungsein ist.
01
Fox (Take Your Chances)
02
Monkey (You Can Go Home)
03
Mole (Mole)
04
Earthworm (All Hail Our Ailing Mother)
05
Giraffe (What's Wrong With Us)
06
Man (Idealistic Animals)
07
Camel (Not Black Or White But Camel)
08
Whale (Boo Hoo)
09
Bear (Young's Done In)
10
Elephant (Hearter)
11
Kite (Soon We'll Light Up)